Netzfundstücke 03.09.2017


Stoisch auf Ablehnung zu reagieren. Was bedeutet das eigentlich konkret, stoisch? Außerdem die Woche: Warum es auch wirtschaftlich sinnvoll ist, sich nicht nur auf Neukundenakquise zu konzentrieren.

A Stoic Response to Rejection

So einfach und doch so schwer im Alltag "umzusetzen":
"There is really no such thing as rejection–there is the event itself and the story we tell ourselves about what it means. We choose what events mean. As Epictetus put it over 2,000 years ago: 'So-and-so was carted off to prison. What happened? He was carted off to prison. But if we now add to this 'He has had bad luck,' then each of us is adding this observation on his own account."

Successful People Start Before They Feel Ready
"If there was ever someone who embodied the idea of starting before they felt ready to do so, it’s Branson. The very name of his business empire, Virgin, was chosen because when Branson and his partners started they were 'virgins' when it came to business."
Beeindruckt hat mich bei der Lektüre seiner Autobiographie, wie oft er kurz vor dem Scheitern stand und mit wie vielen Widerständen er zu kämpfen hatte, gerade bei Virgin Airlines. Die meisten hätten da längst das Handtuch geworfen.


Lesson 2: Turn 1-Time Buyers into Loyal Customers

Es hilft, sich immer wieder daran zu erinnern, dass Vertrieb nicht nur Neukundenakquise bedeutet. Warum?
"Repeat buyers make up just 8% of visitors, but deliver a whopping 40% of revenue—making them a lucrative segment of customers. [...]  That one return customer delivers the same revenue as five new customers, on average [...]."
Dazu hatte ich hier im Blog auch schon etwas geschrieben: "Return On Leads – was bringt es Leads zu generieren?"


Außerdem neu im Blog


„Welche Kunden können mehr kaufen?“ – was Predictive Analytics heute schon leistet
"Von Predictive Analytics hatte ich zum ersten Mal auf der IT & Business 2016 gehört. Ich glaube, es war eine Art Podiumsdiskussion. Meine Reaktion war: Das ist spannend, aber was bringt uns das, wenn die Daten nicht richtig  gepflegt oder gar nicht erfasst werden? Wenn Vertriebler CRM-Tools nicht nutzen?"
Vor ein paar Wochen habe ich mich näher mit dem Thema beschäftigt und in dem Zuge Lucas Pedretti interviewt, dessen CRM-Tool auf Predictive Analytics setzt.


In eigener Sache


Ab sofort gibt es Tickets für das 3. Barcamp Würzburg am 21.10.2017. Wäre schön, wenn wir uns dort sehen! Tickets gibt es hier.


Foto: Leeroy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen